Schneller Schutz vor Starkregen und Hochwasser.

Floodstop Logo vogt tools.png

Die robuste Wassersperre.

FLOODSTOP.

Einfach, robust und effizient!
10 Meter mit einer Höhe von 50 cm ersetzen mehr als 890 Sandsäcke!
Die Floodstop füllt sich mit dem steigenden Wasser selber!
In wenigen Minuten durch eine Person installiert und bereit zum Einsatz!
Floodstop I Wassersperre 0.5 m I vogt tools

Mobiler Hochwasserschutz mit der 
Floodstop-Wassersperre von vogt tools

Floodstop I Die robuste und schnelle Wassersperre

Unsere 0,5m hohe Floodstop Hochwasserschutz Barriere ist eine bewährte und effektive Lösung für den Hochwasserschutz.

Das Floodstop System kann in beliebiger Länge und Form zusammen gebaut werden, passend zu Ihren individuellen Bedürfnissen.

Dank einfacher und schneller Montage, können die Module sehr effizient durch nur eine Person zusammen gesteckt werden.

Wie funktioniert die Floodstop Barriere?

Bei steigender Flut oder beim Hochwasser befüllen sich die meisten Module eigenständig mit dem Flut Wasser; einige Module müssen bei der Installation - zur Stabilisierung - mit dem Wasser vorgefüllt werden.

In Kombination mit den 18kg schweren Stecksystem Verbindern halten die Floodstop Module die Wasserfluten zurück. Alle Module und Verbinder sind durch strapazierfähige Dichtungen geschützt, um die Sicherheit der Abdichtung zu gewährleisten.

Für die Eckverbindung und den Wandanschluss haben wir ein weiteres Verbindungsmodul entwickelt, das Multi-Hub Modul.

Wenn das Hochwasser zurückgeht, werden die Module automatisch entleert und sind danach leicht genug, um schnell wieder  abgebaut zu werden.

Ein praktischer und wertvoller Vorteil diesen Hochwasserschutzes liegt vor allem darin, dass keine Verankerung in den Boden erforderlich ist.

Im Vergleich zu üblichen Sandsäcken überzeugen Floodstop Module durch ihre sehr einfache Handhabung, langfristige Kosteneffizienz und größter Zuverlässigkeit.

Anwendungsfälle

  • Hochwasserschutz bei privaten Haushalten resp. Häusern:

    • Türen

    • Auffahrt

    • Garagentor
       

  • Hochwasserschutz bei Firmen, Unternehmen resp. Gebäuden:

    • Türen

    • Auffahrt

    • Perimeter

    • Rolltorschutz
       

  • Gemeindebhörden, Gewerbe- & Wasserversorgungen
     

  • Auslaufschutz:

    • Flüssigkeitsbehälter

    • Tertiär-Containment für das Leckage-Risiko

    • Güllebehälter
       

Kann im Notfall, in einem semi-permanenten oder permanenten Szenario eingesetzt werden.

 

Hauptvorteile von Floodstop Hochwasserschutzsysteme

Die meisten Hausbesitzer und Unternehmer sind sich bewusst, dass sie die Verantwortung für den Hochwasserschutz selbst übernehmen müssen, um ihre Immobilien vor der Überflutung  zu schützen.

Zu den Vorteilen von Floodstop gehören:
 

  • Schnell einsetzbares Hochwasserschutzsystem;

  • Kann von nur einer Person zusammengebaut werden;

  • Ist nicht von starken Winden betroffen;

  • Ist ein hochflexibles, modulares und robustes System;

  • Nachhaltige Lösung, somit kosteneffektiver und vielseitiger als Sandsäcke;

  • Keine Verankerung im Boden nötig;

  • Multi-Hub Modul ermöglicht einen einfachen und sicheren Wandanschluss, sowie Eckverbindung;

  • Die Module können für die Aufbewahrung gestapelt werden;

  • Langlebiges, vielseitig anwendbares Produkt.

ZUSÄTZLICHE MITTEL

Auf Grund der Einfachheit des Systems, benötigt Floodstop keinen Strom, keine baulichen Massnahmen, keine Lüftungsaggregate oder sonstige technische Hilfsmittel zum Aufbau resp. zur Installation.

 

AUFBEWAHRUNG

Die Wassersperren können gestapelt in Holz- oder Kunstoff-Paletten aufbewahrt werden. 

Wir haben vogt tools mit einem klaren Ziel gegründet: Innovative, individuelle und schnelle Tools für den Schutz vor Hochwasser - und diese mit einer hohen Qualität zu bieten.
Unsere Leidenschaft für neue Entwicklungen und der Schutz vor Hochwasser hat uns stets angetrieben und wird uns auch in Zukunft begleiten. Wir wissen, dass jedes Produkt zählt und sind bestrebt, das gesamte Sortiment so nützlich wie möglich zu gestalten. Überzeugen Sie sich selbst mit diesen einzigartigen Produkten - den Floodstop-Wassersperren.

 
FLOODSTOP I Wassersperre I vogt tools

Floodstop.

Wenn schnelles Reagieren gefordert ist und man innert kurzer Zeit ein robuster Wassersperre benötigt, ist Floodstop genau das Richtige!

Hochwasser.

Grundsätzliches - Das Hochwasser

Die zunehmende Versiegelung der Böden in den Siedlungsgebieten hat zur Folge, dass heute bereits ein örtliches Gewitter zu Überschwemmungen führen kann.

Grosse Niederschlagsmengen, die nicht versickern können, fliessen in kurzer Zeit ab und führen zu Oberflächenabflüssen. Sie können die öffentliche Kanalisation überfordern und Strassen unter Wasser setzen, so dass Unter- und Erdgeschosse überflutet werden.

Zudem führen die klimatischen Veränderungen vermehrt zu ausserordentlichen Starkniederschlägen (bis zu 60 mm pro Stunde) und Dauerregen (bis zu 150 mm pro Tag). Starkregen führt auch deshalb häufig zu hohen Schäden, weil die Vorwarnzeit sehr kurz ist.

Diese Niederschläge liegen oft weit über der Kapazität der Bäche und Flüsse und setzen ganze Gebiete unter Wasser.

Viele bauliche Massnahmen in Risikobereichen der Schweiz wurden bereits fertig gestellt. Dennoch können Hochwasser auch heute noch weite Gebiete überschwemmen. Die örtlichen Einsatzkräfte wie Feuerwehren und Zivilschutz haben Mittel für den abwehrenden Kampf gegen die Wasserfluten. Für Ereignisse grösseren Ausmasses aber sind sie rasch an ihren Grenzen und benötigen weitere Unterstützung und Material.

Ein Ereignis kann innert Stunden oder gar Minuten ein völlig neues Schadenausmass annehmen. Hier kann, mit einem breit abgestützten Sortiment an Hilfsmitteln, Schadenbegrenzung betrieben werden.


Bedeutung des Hochwasserschutzes

Der mobile Hochwasserschutz gewinnt immer mehr an Bedeutung. So wie der beste Brandschutz nicht die Feuerwehr ersetzt, so muss der bauliche Hochwasserschutz durch eine Notfallorganisation mit geeignetem Material ergänzt werden. Baumassnahmen können nicht alle Gefahren abdecken. Oft vergehen Jahre bis zur Vollendung der baulichen Massnahmen, so dass die Gefahrensituation weiterhin besteht. Manchmal überschreiten die Ereignisse die Bemessungsgrössen, manchmal verursachen unvorhergesehene Prozesse (Baustellen, Auflandung, Schwemmholz) Überschwemmungen, die man glaubte zu vermeiden.