Floodsnake I Wassersperre I vogt tools

Schneller Schutz vor Starkregen und Hochwasser.

UND DAS in 1 MiNUTE.

Floodsnake I Wassersperre I vogt tools I

FLOODSNAKE

Einfach, einzigartig und effizient!
10 Meter mit einer Höhe von 60 cm ersetzen mehr als 1'200 Sandsäcke!
Die Floodsnake füllt sich mit dem steigenden Wasser selber!
In 1 Minute durch eine Person installiert und bereit zum Einsatz!
Floodsnake I Wassersperre I vogt tools

Mobiler Hochwasserschutz mit der 

Floodsnake-Wassersperre von vogt tools

Floodsnake I Die mobile und schnelle Wassersperre

 

Diese Wassersperre ist ein innovativer und mobiler Hochwasserschutz. Sie ist extrem schnell installiert und sehr effizient. Die Floodsnake kann in vielen Fällen den Sandsack oder andere Hilfsmittel gegen Hochwasser und Überschwemmung ersetzen oder ergänzen.
Es wird kein Strom, Druckluft, zusätzliches Wasser  oder andere technische Hilfsmittel benötigt.
Die Floodsnake nutzt das steigende Wasser und füllt sich selbst. Je mehr Wasser, desto mehr Stabilität hat die Wassersperre.

 

ARBEITSPRINZIP DER FLOODSNAKE

Die Wassersperre hat ein einfaches Funktionsprinzip und besteht aus einem Halbrohr/Tunnel aus einem flexiblen und robustem Material (PVC). Die Wassersperre wird durch robuste Fiberglasstäbe in Form gehalten und ist damit immer einsatzbereit, auch wenn diese nicht mit Wasser gefüllt ist.

An der Vorderseite der Wassersperre befinden sich Einfüllöffnungen, durch die unsere Wassersperre mit dem ansteigenden Wasser automatisch gefüllt wird.
Der vorgelagerte PVC-Streifen kann beschwert, an den angeschweissten D-Ringen befestigt oder mittels der eingebauten Ösen und Erdnägeln verankert werden. So wird verhindert, dass aufsteigendes Wasser die Wassersperre anhebt und das Wasser unter der Floodsnake hindurchfliesst.

 

Sobald das steigende Wasser über den PVC-Streifen fliesst und die Wassersperre füllt, entsteht durch den hydrostatischen Druck ein Vakuum unter der Wassersperre. Wenn das aufsteigende Wasser das Halbrohr erreicht, füllt es sich automatisch. Das Wasser in der Floodsnake gleicht sich bis zum Niveau des ansteigenden Wassers aus.
Wenn das Wasser sinkt, entleert sich die Wassersperre automatisch.
Danach kann die Wassersperre gereingt, zusammengefaltet und verstaut werden. 

 

ERWEITERUNG DER WASSERSPERRE

Die Floodsnake-Module können beliebig verlänger werden. Auf beiden Seiten sind Anschlüssmöglichkeiten vorhanden, diese werden mit einem Reissverschluss-System und zusätzlich mit einem hochwertigen Klettsystem verbunden.

Standardmässig haben wir die 5 m und 10 m langen Wassersperren im Angebot. Auf Wunsch fertigen wir auch individuelle Längen an.

 

ZUSÄTZLICHE MITTEL

Auf Grund der Einfachheit des Systems, benötigt Floodsnake keinen Strom, keine Wasserpumpen, keine Lüftungsaggregate oder sonstige technische Hilfsmittel zum Aufbau resp. zur Installation.

 

AUFBEWAHRUNG

Die Wassersperren können in Big-Boxen oder Kunstoff-Paletten aufbewahrt werden. 

Wir haben vogt tools mit einem klaren Ziel gegründet: Innovative, individuelle und schnelle Tools für den Schutz vor Hochwasser - und diese mit einer hohen Qualität zu bieten.
Unsere Leidenschaft für neue Entwicklungen und der Schutz vor Hochwasser hat uns stets angetrieben und wird uns auch in Zukunft begleiten. Wir wissen, dass jedes Produkt zählt und sind bestrebt, das gesamte Sortiment so nützlich wie möglich zu gestalten. Überzeugen Sie sich selbst mit diesen einzigartigen Produkten - den Floodsnake-Wassersperren.

 

Floodsnake.

Wenn schnelles Reagieren gefordert ist und man innert Minuten Handeln muss, ist diese Wassersperre genau das Richtige!

Hochwasser

Grundsätzliches - Das Hochwasser

Die zunehmende Versiegelung der Böden in den Siedlungsgebieten hat zur Folge, dass heute bereits ein örtliches Gewitter zu Überschwemmungen führen kann.

Grosse Niederschlagsmengen, die nicht versickern können, fliessen in kurzer Zeit ab und führen zu Oberflächenabflüssen. Sie können die öffentliche Kanalisation überfordern und Strassen unter Wasser setzen, so dass Unter- und Erdgeschosse überflutet werden.

Zudem führen die klimatischen Veränderungen vermehrt zu ausserordentlichen Starkniederschlägen (bis zu 60 mm pro Stunde) und Dauerregen (bis zu 150 mm pro Tag). Starkregen führt auch deshalb häufig zu hohen Schäden, weil die Vorwarnzeit sehr kurz ist.

Diese Niederschläge liegen oft weit über der Kapazität der Bäche und Flüsse und setzen ganze Gebiete unter Wasser.

Viele bauliche Massnahmen in Risikobereichen der Schweiz wurden bereits fertig gestellt. Dennoch können Hochwasser auch heute noch weite Gebiete überschwemmen. Die örtlichen Einsatzkräfte wie Feuerwehren und Zivilschutz haben Mittel für den abwehrenden Kampf gegen die Wasserfluten. Für Ereignisse grösseren Ausmasses aber sind sie rasch an ihren Grenzen und benötigen weitere Unterstützung und Material.

Ein Ereignis kann innert Stunden oder gar Minuten ein völlig neues Schadenausmass annehmen. Hier kann, mit einem breit abgestützten Sortiment an Hilfsmitteln, Schadenbegrenzung betrieben werden.


Bedeutung des Hochwasserschutzes

Der mobile Hochwasserschutz gewinnt immer mehr an Bedeutung. So wie der beste Brandschutz nicht die Feuerwehr ersetzt, so muss der bauliche Hochwasserschutz durch eine Notfallorganisation mit geeignetem Material ergänzt werden. Baumassnahmen können nicht alle Gefahren abdecken. Oft vergehen Jahre bis zur Vollendung der baulichen Massnahmen, so dass die Gefahrensituation weiterhin besteht. Manchmal überschreiten die Ereignisse die Bemessungsgrössen, manchmal verursachen unvorhergesehene Prozesse (Baustellen, Auflandung, Schwemmholz) Überschwemmungen, die man glaubte zu vermeiden.